Oft gestellte Fragen zum

Blockflötenunterricht

Stessen & Bedburdyck

Wer unterrichtet?

 

Gabor Kovats hat seine musikalische Laufbahn bereits mit vier Jahren an der Blockflöte begonnen.  Klavierunterricht mit sechs Jahren, später dann Ausbildung als Orgel- und Keyboardlehrer beim japanischen Instrumentenhersteller TECHNICS. Klassische Blockflöten-, Saxophon- und Querflötenausbildung mit Orchestererfahrung. Keyboarder in mehreren Rockbands. Übernahm im Jahre 2000 die von seinem Vater gegründete Musikalienhandlung, sowie die Leitung der Musikschule.

 


Wann findet der Unterricht statt?

 

Der Blockflötenunterricht findet in den Räumlichkeiten der Lindenschule Gierath statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Unterricht nur stattfinden kann, wenn genügend Anmeldungen vorliegen. Sollte die Schülerzahl in Gierath nicht ausreichen, so werden wir Sie schnellstmöglich per eMail informieren.

 

Muss man Noten lesen können? 

 

Nein! Es werden keine Notenkenntnisse vorausgesetzt. Diese erlangen die Kinder im Laufe der Zeit mit ihren Instrumenten. 

 

Was wird zum Blockflötenununterricht benötigt?

 

Gerade in den Zeiten von Corona sollte jedes Kind sein eigens Blasinstrument zum Unterricht mitbringen. Unterrichtet wird das Blockflötensystem der Barockzeit, da dies der Ursprung des Flötenspiels ist. Auch haben es Kinder später leichter, zum Beispiel auf eine Alt- oder Tenorflöte umzusteigen. 

Sollte(n) Ihr(e) Kind(er) zum Musikunterricht etwas benötigen, so bringt der jeweilige Musiklehrer die gewünschten Artikel gerne zur ersten Unterrichtsstunde mit und erklärt gleichzeitig die Handhabe.

 

Bei Interesse klicken Sie bitte auf den blauen Button

Wie melde ich mein(e) Kind(er) an?

 

Bitte klicken Sie auf den blauen Button:

MUSIKLADEN & -SCHULE Kovats

Musikunterricht am Standort Grevenbroich, sowie in OG-Schulen

 

Lindenstrasse 28

D-41515 Grevenbroich

 

Tel.    : +49 (0) 21 81 / 34 20

eMail : info@kovats-musikladen.de